R²prototyping - CVS16

Art.Nr.: R2-CVS16-1

Hersteller: R2prototyping

85,00 CHF

  • Lieferzeit Sofort
  • Gewicht 0.25 kg


Zahlungsweisen

PayPal Vorkasse Barzahlung

Produktbeschreibung

CVS-16 ist ein intelligenter Multispannungssensor zum Anschluß an JLog2, 2.5 und Nachfolger. Der Anschluß erfolgt via einen Datenbus in einer Daisy Chain (Kette) mit weiteren Sensoren (MS-1, z.B., Design erfolgt nach Fertigstellung des CVS) bzw. dem Telemetriebus, wenn die verwendete Telemetrie SPEKTRUM oder HiTec ist, auch mit dem Datenbus des HV²BEC.
Man kann mit CVS bis zu 16 beliebige Gleichspannungen messen, jeweils 0..73,2V (>60V auf eigene Gefahr!), oder man verwendet ihn als Zellspannungssensor beliebiger Reihenschaltungen elektrochemischer Zellen, von LiPo-Packs, z.B.
Die “Intelligenz” des CVS-16 liegt in seinen Möglichkeiten zur Überwachung und statistischen Analyse von Zellen-Packs, realisiert in Software, ausgeführt durch einen 32Bit ARM Prozessor. Er ist mehr als ein Spannungen liefernder Sensor.
Eine weitere Besonderheit ist das elektrische Design. Die zu messenden Spannungen sind vollständig galvanisch getrennt von allen anderen elektrischen Anschlüssen, nicht nur vom Datenanschluß, auch von der Stromversorgung des CVS via den Datenbus, selbst von der R/C-Masse! Das schafft nicht nur wesentliche Sicherheit beim Umgang mit HV, es verhindert auch jegliche Möglichkeit von Erdschleifen und Anschlussweisen, die die Messgenauigkeit beeinflussen könnten. – Die Platine separiert daher innerlich zwei galvanisch getrennte Welten, die konnektierende R/C-Welt (Datenbus, Masse, Stromversorgung), die CVS-Welt mit HV-Spannungseingängen. Die Trauben hängen zu hoch (2,5..4kV), als dass HV eine Chance hätte, via CVS dem Rest der Elektronik im Modell etwas antun zu können. – Zusätzlich, s.u.: Die 16 Eingänge haben keine Strom bewirkende Beziehung untereinander.

Lieferumfang:

  • CVS16
  • Kabel für JLog

Detailierte Informationen finden Sie unter: http://www.r2prototyping.ch/cvs16